Rufseminare Diakonie & Ethik

 

Wer sagt, was richtig ist  -  Ethik in der Unternehmensführung

 

Wir stehen immer wieder vor Entscheidungen, die uns herausfordern. Es ist nicht klar, was wir machen sollen oder besser nicht machen sollen. Abwägen ist gefragt.  Besser wäre es aber, wenn jemand sagen würde, was wie sein soll, getan werden soll.

Im neuen Leitbild steht: „Wir übernehmen Verantwortung.“ Es wird uns zugetraut,  dass wir selbst zum Wohle der Menschen, der Umwelt, der Gesellschaft unsere Entscheidungen treffen. In Ethikrunden in einzelnen Häusern, Abteilungen wollen wir diese Frage ins Gespräch bringen, nach Lösungen suchen.

Die Diakonie Akademie unterstützt bei der Organisation und Durchführung von Ethikgesprächen zu Themen aus dem Arbeits- und Handlungsalltag. Themen und Termine werden in gesonderten Aussendungen bekanntgemacht.  Nehmen Sie dieses Gesprächsangebot wahr, bringen Sie sich ein.

Zur Vereinbarung und Vorbesprechung von Themen und Terminen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Abteilung „Diakonische Identitätsentwicklung“ oder der Diakonie Akademie.

Zeitrahmen: 2 Stunden (Arbeitszeit)

Für MitarbeiterInnen des Diakoniewerks kostenlos

 

 

 

12 Sätze leben und gestalten - Das neue Leitbild – lesenswert – lebenswert?

Das neue Leitbild mit seiner Vision, seinem Auftrag und den daraus abgeleiteten 12 Leitsätzen beschreibt wichtige Werte und Grundhaltungen, die für die Arbeit und die Grundausrichtung des Diakoniewerks zentral sind. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im
Diakoniewerk um persönliche Vorstellungen und Inhalte zu verwirklichen.

Wie kann man nun die persönlichen Werthaltungen und die Wertvorstellungen des Diakoniewerks zusammenbringen? Unterstützt das neue Leitbild unsere Arbeit und ist es eine Orientierungshilfe? Stimmt Gelebtes und Geschriebenes überein? Das Angebot richtet sich an Teams und MitarbeiterInnen, um sich in Dienstbesprechungen oder Klausurtagen mit dem Thema Werte und Grundhaltungen auseinanderzusetzen. Verschiedenste Methoden ermöglichen unterschiedliche persönliche Zugänge und gemeinsame Erfahrungen.

Zur Vereinbarung und Vorbesprechung von Themen und Terminen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Abteilung Diakonische Identitätsentwicklung oder der Diakonie Akademie.

Günther Wesely, Diakon, Diakonie Akademie

Zeitrahmen: 2 bis 8 Stunden (Arbeitszeit)

Für MitarbeiterInnen des Diakoniewerks kostenlos

 

 

Bildvergrößerung