Lehrgang Umgang mit Menschen mit Autismus Spektrum Störung

Beginn: Montag, 30.01.2017
Ende: Mittwoch, 28.02.2018
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Volkshaus Auhof-Dornach bzw. Diakonie Akademie, Haus Bethanien Gallneukirchen

Der Lehrgang besteht aus vier Modulen. Zwischen den einzelnen Modulen finden sogenannte Praxisberatungstage statt. Hier erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, aufgrund konkreter Praxisbeispiele Krisen in der Begleitung von Menschen mit ASS zu reflektieren und neue Ansätze kennen zu lernen. Am Ende des Lehrgangs erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat über den positiven Abschluss des Lehrgangs.

Lehrgangsziele: Autismus verstehen und Besonderheiten in der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung autistischer Menschen kennen. Bedeutung einzelner mit ASS assoziierter Symptome im Alltag auf Erlebensebenen selbst wahrzunehmen. Kennenlernen theoretischer Grundlagen und Konzepte des TEACCH Ansatzes. Pädagogische Angebote zur Prävention bzw. Interventionsmöglichkeiten für die Alltagsbewältigung im Umgang mit autistischen Menschen erfahren.

Zielgruppe: MitarbeiterInnen aus der Behindertenarbeit, PädagogInnen und Fachpersonen, die Menschen mit Autismus begleiten.

 

Lehrgangsdetails siehe Folder!

Anmeldefrist verlängert bis 02.01.2017!

TeilnehmerInnenanzahl: mind. 10 bis max. 12 Personen

Lehrgangskosten: EUR 1.750,- (inkl. Lernunterlagen und MwSt.)

Förderung: Je nach Ausbildung der TeilnehmerInnen kann für den Lehrgang Förderung beantragt werden.

 

 

 

Download: Folder_8stg_ASS_2017_web.pdf (0.37 MB)
Anmeldeformular