Annemarie Mayer "Ich weiß genau, was meine Mutter möchte!"

Datum: Donnerstag, 03.12.2020
Zeit: 9 bis 17 Uhr
Ort: Veranstaltungssaal, Haus Bethanien, 4210 Gallneukirchen

Gelingende Kommunikation mit Angehörigen

Vielfältige Beziehungen prägen den Berufsalltag professionell Pflegender. Unterschiedliche Standpunkte und Erwartungen können in diesem Beziehungsgeflecht zu schwierigen Situationen führen. Die Angehörigen „mitzunehmen“, kann für die Pflege und die eigene Zufriedenheit sehr hilfreich sein. Im Workshop werden verschiedene Situationen mit Angehörigen thematisiert und systemisch betrachtet. Eigene Schutzmechanismen, wie schwierigen Gesprächen aus dem Weg zu gehen oder einen Konflikt nicht anzusprechen, werden ebenso bearbeitet, wie die Verdrängung von Ängsten.

Inhalte:
- Empathische Kommunikation
- Emotional aufgeladene Situationen entschärfen: Persönliche Angriffe abwehren,
  angemessen auf aggressive Äußerungen reagieren, den eigenen Standpunkt
  vermitteln, gegensätzliche Meinungen überprüfen und Gemeinsamkeiten finden
- Ganzheitliche Problemerfassung und Analyse von Praxisbeispielen

Methoden:
Inputs zur Konfliktbewältigung und Kommunikation, Analyse und Entwicklung von Lösungsansätzen und Kommunikationsstrategien anhand von Beispielen aus der Praxis, Erfahrungsaustausch

Trainerin:
Annemarie Mayer (Lebens- und Sozialberaterin, eingetragene Mediatorin)

TeilnehmerInnen-Anzahl (max.): 16
Anmeldung: bis 3. November 2020
Seminarpreis: €190,- (inkl. MwSt. und Verpflegung)
Hinweis: Bitte bequeme Kleidung anziehen!
Zielgruppe: Führungskräfte, Pflegepersonen - interdisziplinär

Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an Sabine Eder, MA; Telefon 07235/65 505-1416 bzw. 0664/88 97 20 06;
 s.eder@diakonie-akademie.at

Annemarie Mayer
Anmeldeformular