Martin Zaglmayr Führen mit der Kapellmeistermethode

Datum: Donnerstag, 07.03.2019
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Diakonie Akademie, Haus Bethanien, 4210 Gallneukirchen

Ausdrucksstark den Ton angeben

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen stellen eines ihrer kostbarsten Güter – ihre Freizeit – freiwillig zur Verfügung, um ihrem zeitintensiven Hobby nachzugehen. Als Verantwortliche Person diese Ressource sinnvoll, effizient und vor allem wertschätzend zu nutzen, ist eine zentrale Aufgabe.

Führungsverantwortung zu übernehmen, egal ob ehrenamtlich oder beruflich, stellt eine ständige Gratwanderung dar, die viel Umsicht und Feingefühl erfordert. Die sowohl inter- als auch intrapersonellen Herausforderungen sind vielfältig, die Anforderungen hoch.

Nur Klarheit über das WAS, also das Ziel, zu haben, reicht noch nicht aus, um erfolgreich zu sein. Das WIE, die erfolgreiche Umsetzung, wird zwar vorausgesetzt, ist aber weder selbstverständlich noch problemlos. Aber auch das ist noch zu wenig. Erst die Kombination mit dem WARUM, der Vision – der stärksten Triebfeder, komplettiert die drei zentralen Erfolgsfaktoren.

Inhalte/Ziele:
Was will ich als Führungskraft erreichen? Wiewerde ich als Führungskraft wahrgenommen? Was erwarten meine freiwilligen MitarbeiterInnen von mit als Führungskraft? Wie schaffe ich es, meine MitarbeiterInnen zu motivieren= Wie kann ich die Zusammenarbeit innerhalb des Teams verbessern? Sie lernen, die Freiwilligenarbeit als besondere Ressource sinnvoll zu koordinieren.

Methoden:
Theoretische Inputs, Diskussion, Einzel- und Gruppenübungen

Trainer: Mag. Martin Zaglmayr, BSc (Systemischer Coach)

TeilnehmerInnen-Anzahl (max.): 12
Anmeldung:
bis 7. Februar 2019
Seminarpreis: EUR 170,- (inkl. 10 % MwSt. und Verpflegung)
Zielgruppe: Interessierte, die ehrenamtliche MitarbeiterInnen führen

Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an Sabine Eder, MA; Telefon 07235/65 505-1416 bzw. 0664/88 97 20 06;
 s.eder@diakonie-akademie.at

Martin Zaglmayr
Anmeldeformular