Sexualität im Alter

Datum: Donnerstag, 04.10.2018
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Diakonie Akademie, Haus Bethanien, 4210 Gallneukirchen

Sexualität erlischt auch im Alter nicht. Sie ist ein zentrales Element menschlicher Existenz. Allerdings wird das Thema von vielen Menschen noch immer als tabubehaftet empfunden. Für die jüngeren Pflegekräfte, die Söhne und Töchter der zu Betreuenden und manche der alten Menschen selbst – aus den unterschiedlichsten Gründen. Inzwischen vollzieht sich allerdings ein Veränderungsprozess. Die neue Seniorengeneration fordert zunehmend ihr Recht auf Sexualität und Partnerschaft ein.

 

Inhalte/Ziele:
- Was verändert sich – körperlich, psychisch, sozial – in der Sexualität bei alten Menschen?
- Wie gestalten Institution und Pflegekräfte die Nähe und Distanz in der Intimpflege?
- Wie kann mit Anliegen und Sorgen Angehöriger umgegangen werden?
- Was bedeutet Sexualität für Menschen mit Demenz?
- Wie kann es gelingen, Sexualität nicht als Störfaktor, sondern als förderliches Lebenselement
   in der Institution zu betrachten?
- Sie erfahren einen neuen Umgang mit Sexualität in Ihren Einrichtungen.

 

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeiten, Diskussion

 

Trainerin: Renate Semper (Dipl. Psychologin, Systemische Familientherapeutin, Dozentin des Instituts für Sozialpädagogik (ISP) Dortmund)
Anmeldung: bis 7. September 2018
Seminarpreis: EUR 180,- (inkl. MwSt. und Verpflegung)

Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen – bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an:
Sabine Eder,MA  s.eder@diakonie-akademie.at ; 07235/ 65 505-1416

Anmeldeformular