Mariana Kranich Demenz und geistige Behinderung

Beginn: Dienstag, 01.09.2020
Ende: Mittwoch, 02.09.2020
Zeit: 9 bis 17 Uhr
Ort: Diakonie Akademie, Haus Bethanien, 4210 Gallneukirchen

Älter werdende Menschen mit geistiger Behinderung

In den letzten Jahren ist die Lebenserwartung von Personen mit geistiger Behinderung erheblich gestiegen. Dadurch nimmt der Anteil älterer Menschen in den Einrichtungen der Behindertenhilfe stark zu. In diesem Seminar werden die Auswirkungen der erhöhten Lebenserwartung auf die Behindertenarbeit thematisiert. Wichtige Aspekte des Älterwerdens bei Personen mit geistiger Behinderung – insbesondere Demenzerkrankungen - werden ausführlich behandelt.

Inhalte:
- Wann ist eine Person mit geistiger Behinderung alt? Der Prozess
  des Altwerdens
- Häufige Erkrankungen bei älter werdenden Menschen mit geistiger Behinderung
- Wann sprechen wir von einer Demenz?
- Chronische und akute Verwirrtheitszustände
- Die besondere Lage der Personen mit Down-Syndrom
- Auswirkung einer Demenz auf die Kompetenzen eines Menschen
- Wie erlebt ein Mensch mit Demenz seinen Alltag?
- Begleitung von alten Menschen mit geistiger Behinderung und ggf.
  einer Demenz

Methoden:
Interaktiver Vortrag, Gruppenarbeit, Filmvorführung und Diskussion von Fallbeispielen

Trainerin:
Dr.in Mariana Kranich (Psychologin, Diplom-Psychogerontologin, Autorin)

TeilnehmerInnen-Anzahl (max.): 18
Anmeldung: bis 1. August 2020
Seminarpreis: € 470,- (inkl. 10 % MwSt. und Verpflegung)
Zielgruppe: Interessierte aus der Behindertenarbeit

Förderhinweis: Für dieses Seminar kann unter Umständen beim AMS um "Qualifizierungsförderung für Beschäftigte" angesucht werden.

Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an Sabine Eder, MA; Telefon 07235/65 505-1416 bzw. 0664/88 97 20 06;
 s.eder@diakonie-akademie.at

Mariana Kranich
Anmeldeformular