Anna Wolfesberger und Elisa Lummerstorfer Behinderung und Sexualität

Beginn: Mittwoch, 01.04.2020
Ende: Donnerstag, 02.04.2020
Zeit: 9 bis 17 Uhr
Ort: Diakonie Akademie, Haus Bethanien, 4210 Gallneukirchen

Oder von der Enthinderung der Tabuthemen Sexarbeit und Sexualbegleitung

Wenn wir von Behinderung reden, denken die meisten Menschen an Hilfsbedürftigkeit und mögliches Leid. Doch dass Menschen Lust und Freuden erleben möchten und auch können, ist in der Gesellschaft ein Tabu-Thema. Deshalb besprechen wir die „heißen Eisen“ wie Prostitution, Sexualbegleitung, gelebte Sexualität und Kinderwunsch. Welche Sichtweisen und moralische Ansätze sind in uns verankert und wie können wir diese Tabus besprechbar machen? Durch Reflexion unserer Werte und Überprüfung unseres moralischen Gedankengutes ermöglichen wir uns selbst und anderen einen liberaleren Umgang!

Inhalte:
- Auseinandersetzung mit dem eigenen Zugang zur Sexualität
- Mythen und Annahmen überprüfen und die Sichtweise erweitern
- Basisinformationen zu Medienkonsum im erotisch-sexuellen Bereich
- Kompetenzerweiterung zum Thema Sexualität und Übergriff
- Sexuelle Orientierung wie Intersexualität und Transsexualität
- Supervision zu Fallbeispielen und Reflexion

Methoden:
Unterlagen, Supervision, Reflexion, Gruppenarbeiten

Trainerinnen:
Anna Wolfesberger (Dipl. Behindertenpädagogin, klinische Sexologin, Sexualpädagogin, Supervisorin, Leitung Verein Senia)
Elisa Lummerstorfer (Sexualpädagogin, Sozialarbeiterin und Menschenrechte-Trainerin im Verein Senia)

TeilnehmerInnen-Anzahl (max.): 18
Anmeldung:
bis 1. März 2020
Seminarpreis: € 390,- (inkl. 10 % MwSt. und Verpflegung)
Zielgruppe: Interessierte, die mit Menschen mit Behinderung arbeiten und diese begleiten

Förderhinweis: Für dieses Seminar kann unter Umständen beim AMS um "Qualifizierungsförderung für Beschäftigte" angesucht werden.

Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an Sabine Eder, MA; Telefon 07235/65 505-1416 bzw. 0664/88 97 20 06; 
s.eder@diakonie-akademie.at

Anna Wolfesberger und Elisa Lummerstorfer
Anmeldeformular