Karoline Albrecht-Schadt Wie mach' ich's verständlich?

Datum: Montag, 27.05.2019
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Diakonie Akademie, Haus Bethanien, 4210 Gallneukirchen

Wenn Worte nicht ausreichen - wie Visualisieren unsere Kommunikation unterstützt!

Es gibt Situationen, in denen wir mit der Sprache an unsere Grenzen kommen. Visualisierungen sollten das Wesentliche des Gesprochenen verdeutlichen, man kann mit ihnen aber auch das Nicht-Gesagte ausdrücken. Schritt für Schritt nähert man sich auf dem Papier dem, was nicht gesagt, ausgedrückt oder verstanden werden kann. Eines ist klar: Sowohl Menschen mit Behinderung als auch Menschen ohne Behinderung können mit einfachsten Methoden mit dem Stift etwas zum Ausdruck bringen!

Inhalte:
-
In praktischen Beispielen aus unserem Arbeitsalltag schauen wir uns an,
   wie Visualisieren im Zusammenleben mit Menschen mit Behinderung einfach
   und gut gelingen kann.
- Teilnehmende erhalten einfache Tipps zur raschen Umsetzung guter
   Visualisierungen.

Methoden:
- theoretische Inputs
- mit Freude ausprobieren, gestalten und üben
- Beispiele aus unserem Alltag werden in der Gruppe umgesetzt/Situationen,
   in denen wir mit Sprache nicht weiterkommen, werden in der Gruppe
   erarbeitet und visuell dargestellt.

Trainerin: Karoline Albrecht-Schadt (Dipl. Sozialarbeiterin im Diakoniewerk, Zertifizierung zur Moderatorin "Personliche Zukunftsplanung")

TeilnehmerInnen-Anzahl (max.): 20
Anmeldung: bis 29. April 2019
Seminarpreis: EUR 160,- (inkl. 10 % MwSt. und Verpflegung)
Zielgruppe: Interessierte aus Sozial- und Gesundheitsberufen
Hinweis: Bitte bringen Sie Beispiele aus Ihrem Alltag mit!

Dieses Seminar können Sie individuell für Ihre Einrichtung, Ihr Team oder einen anderen Personenkreis buchen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf und Interesse an Sabine Eder, MA; Telefon 07235/65 505-1416 bzw. 0664/88 97 20 06;
 s.eder@diakonie-akademie.at

Karoline Albrecht-Schadt
Anmeldeformular